Museumspädagogik

Der Bildhauer, Graphiker und Schriftsteller Ernst Barlach (1870 - 1938) lebte und arbeitete von 1910 bis zu seinem Tode in Güstrow. Unser Anliegen ist es, in vielfältiger Weise pädagogisch begleitend Kinder und Jugendliche an sein Leben und Schaffen heranzuführen und für seine Kunst empfänglich zu machen.

Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit
Das Interesse an den Kunstwerken wecken
Vom Erfassen des räumlichen Ganzen zu Einzelobjekten
Genaues Betrachten, Verbindungen zwischen den Werken herstellen
Emotionales Ansprechen, Bezug nehmen zur eigenen Lebenswelt

Übungen zum Umgang mit Sprache
Phantasieren, Erzählen, Beschreiben, Deuten

Anregen zum lustvollen Tätigsein
Kreative Umsetzung des Betrachteten und Besprochenen in Gestik und Mimik
Mit unterschiedlichen Materialien selbst künstlerisch tätig sein.
Gestalten mit Stiften, Ton, Stoff u.a. Materialien, Collagen anfertigen, Such- und Wissensspiele, Schreiben wie Barlach, Puzzle u. a.

 

 

Barli und Ernesto...
...erwarten alle kleinen und großen Besucher mit vielen neuen und interessanten Mitmachangeboten in den Museen und der Kreativwerkstatt der Ernst Barlach Stiftung  am Inselsee!

- Hier zum download: ein Kleiner Kinderführer durch das Atelierhaus. (bitte anklicken)

- Hier zum download: ein kleiner Kinderführer durch die Gertrudenkapelle (bitte anklicken)


Vorbereitung
Gespräch mit dem Lehrer/Betreuer zum Ziel und Inhalt des Angebotes unter Berücksichtigung des Alters, der Interessen, Neigungen und Vorkenntnisse der Kinder und Jugendlichen
Kreatives Gestalten nach Absprache.Kosten Kindergarten:

museumspädagogisches Angebot: 2 €/Kind

Kosten Schule:
Einzelne Führung: 35 € zzgl. 1 EUR Eintritt/Schüler
- Grundschule (bis Klasse 4): 5 €/Schüler
- ab Klasse 5: 6 €/Schüler

 

Hier können Sie unser "Infoblatt für Lehrer" downloaden. (Bitte anklicken.)

Ansprechpartner:
Ernst Barlach Stiftung
Franziska Hell, M.A.
Heidberg 15
18273 Güstrow (Germany)

Tel.: 03843/84400-32
Fax: 03843/84400-18

Email: hell(at)barlach-stiftung(dot)de