Ausblick:
Der 150. Geburtstag Ernst Barlachs am 2. Januar 2020 bildet den Auftakt für ein Jubiläumsjahr mit vielfältigen kulturellen und kreativen Höhepunkten. So verwandelt sich das Areal des Atelierhauses am großen Jubiläumswochenende vom 15. bis 16. August  in ein pulsierendes Fest mit Live-Musik, Kreativ-Workshops, Erlebnisparcours, Führungen, lokalem Essen und vielem mehr. Im Herbst wird die über 20 Jahre alte Dauerausstellung des Atelierhauses neugestaltet und für mehrere Wochen geschlossen. In dieser Zeit werden mit „Empty Barlach“ u.a. die goldenen Zwanziger Einzug in das Museum halten. Weitere Veranstaltungstipps finden Sie auf unserer Homepage oder folgen Sie uns auf Instagram und Facebook.
______________________________________________________________________

Foto: Ron Manheim

23. Februar 2020, 15 Uhr - Finissage Flächenbrand Expressionismus mit Ron Manheim

Gemeinsam mit dem Kunsthistoriker und Kurator der erfolgreichen Wanderausstellung Flächenbrand Expressionismus, Ron Manheim, geht es in den Ernst Barlach Museen Güstrow am 23. Februar ein letztes Mal auf Tuchfühlung mit der Bohème-Szene!
Für die Konzipierung der Ausstellung sichtete der Kurator mehr als 750 Werke von 90 Künstlern aus der Münchner Kunstsammlung Joseph Hierling, die weltweit zu den größten Sammlungen expressionistischer Holzschnitte zählt. Nach welchen Prinzipien der Kurator die über 100 gezeigten Arbeiten, darunter namenhafte Künstler wie Wassily Kandinsky, Georg Schrimpf oder Wilhelm Morgner, auswählte und warum der Holzschnitt zum Ausdrucksmedium des Expressionismus avancierte sowie weitere spannende Einblicke rund um die gezeigten Künstler*innen gibt Ron Manheim um 15 Uhr im Rahmen eines Vortrags mit anschließender Kuratorenführung am Heidberg 15.

Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Kontakt: 03843/84400-10, infobarlach-museen.de).
______________________________________________________________________


Foto: Joshua Röbisch

28. Februar, 18.30 Uhr, Heidberg 15
Ausstellungseröffnung
„Ernst Barlach als Briefeschreiber“

Die Ausstellung wird feierlich durch Susanne Bowen, Staatssekretärin Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, eröffnet. Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung wird gebeten.
_______________________________________________________________________


Foto: Archiv Ernst Barlach Stiftung Güstrow

Objekt des Monats - 4. März 2020, 18 Uhr, Gertrudenkapelle

Blinder Bettler.

Die Veranstaltung findet in der Gertrudenkapelle statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Informationstag für Kulturförderung und Social Networking im Kunst- und Kulturbereich in MV

In den Ernst Barlach Museen Güstrow findet am 4. März von 11 bis 14 Uhr eine kosten-lose Informations- und Networking-Veranstaltung zum Thema Kulturförderung in Mecklenburg-Vorpommern durch das Rostocker Servicecenter Kultur der KARO gAG statt. Das Angebot richtet sich an sowohl an Ehrenamtliche, Privatpersonen, Kreativschaf-fende als auch an Vertreter öffentlicher Einrichtungen und Vereine. Vorgestellt werden u. a. unterschiedliche Kulturförderprogramme sowie die Möglichkeiten zur Förderung au-ßerunterrichtlicher Projekte kultureller Bildung. Im Anschluss daran, haben die Teilneh-merInnen die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen und Projekte auszutauschen. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Servicecenters Kultur der KARO gAG in Rostocker unter folgendem Link: http://servicecenter-kultur.de/sprechtag/
________________________________________________________________


Marga Böhmer mit Hund Ernst Barlachs
Foto: Archiv Ernst Barlach Stiftung Güstrow

7. März 2020
15 Uhr, Gertrudenkapelle, Güstrow
Auftakt zum Weltfrauentag
Lesung: „Wir fliegen hoch, wir fliegen weit.“

Das Wochenende vom 7. bis 8. März steht bei den Ernst Barlach Museen ganz im Zeichen des Internationalen Weltfrauentags. Als Auftakt lesen die Autorin Gisela Scheithauer und der Grafiker Manfried Scheithauer am 7. März aus den Briefen Ernst Barlachs an Marga Böhmer. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der ehemaligen Wohnung von Marga Böhmer. Die Lesung findet um 15 Uhr in der Gertrudenkapelle statt. Entsprechend der Wetterlage wird warme Bekleidung empfohlen. VVK: 8€, AK: 12€ (Vorverkaufsstellen: Standorte der Ernst Barlach Museen Güstrow, Heidberg 15, Gertrudenplatz 1 / Inselliebe, Domstraße 2 / Güstrow-Information, Franz-Parr-Platz 10)

_________________________________________________________________________

Foto: Karen Obenauf

8. März 2020
Weltfrauentag bei Barlach
14  Uhr, Heidberg 15, Güstrow
Starke Zitate für starke Frauen – Handlettering Workshop

Anlässlich des Internationalen Weltfrauentags am 8. März zeigt die Schweriner Illustratorin und Grafikerin, Karen Obenauf, wie man Letterings geschickt zusammensetzt und sie mit Schmuckelementen verziert. Die Botschaften mit Zitaten starker Frauen werden anschließend auf Postkarten übertragen und können im Anschluss an FreundInnen und Familie verschickt werden. Jeder ist herzlich willkommen, egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse. Der Kurs beginnt um 14 Uhr und findet in den Ernst Barlach Museen am Heidberg 15 statt. Die Kursgebühr (inkl. Verpflegung) beträgt 25€. Rechtzeitige Buchung erforderlich (03843/84400-10, infobarlach-museen.de)!
________________________________________________________________________

Foto: Archiv Ernst Barlach Stiftung Güstrow

15. März 2020
Kuratorenführung
15 Uhr, Heidberg 15, Güstrow

Mit Franziska Hell, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Ernst Barlach Museen Güstrow.

 

 

 

______________________________________________________________________

Foto: Christin Sobeck

25. März 2020
Yoga trifft Barlach

Ab 18 Uhr (Kursbeginn 18.45 Uhr), Heidberg 15, Güstrow

Am 25. März laden die Ernst Barlach Museen Güstrow von 18.00 bis 20.45 Uhr wieder zu einem Kultur- und Yogaerlebnis der besonderen Art ein. Während für die TeilnehmerInnen des Kurses ab 18 Uhr die Möglichkeit besteht, die neue Sonderausstellung Ernst Barlach als Briefeschreiber zu entdecken, beginnt nach einem kurzem Gespräch zu einem ausgewähltem Werk um 18.45 Uhr ein wohltuender zweistündiger Hatha-Yogakurs. Geleitet wird der Kurs von der langjährigen Hatha Yoga-Lehrerin Ulrike Schattauer. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Ausrüstung wird gestellt. Bei empfindlichen Gelenken, wird empfohlen eine Decke als zusätzliche Unterlage mitzubringen. Die Kursgebühr beträgt 30 €

Rechtzeitig Buchung erforderlich  (03843/84400-10, infobarlach-museen.de)!
______________________________________________________________________

Foto: Archiv Ernst Barlach Stiftung Güstrow

Objekt des Monats - 1. April 2020, 18 Uhr, Atelierhaus

Magdeburger Ehrenmal.

Die Veranstaltung findet im Atelierhaus statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Vorösterliche Ostereiersuche auf dem Gelände der Gertrudenkapelle

Foto: Klaus Zinnecker

Kindertheater und Ostereiersuche in der Gertrudenkapelle

Am 5. April um 14 Uhr ist das Dorftheater Siemitz zu Gast in der Gertrudenkapelle und erzählt die Geschichte vom Wolf und dem mutigen Hasen. Im Anschluss daran, ist jedes Kind herzlich dazu eingeladen, sich auf dem Gelände der Gertrudenkapelle auf die Suche nach bunten Osternestern zu begeben, die sich hinter den Büschen und Figuren des Skulpturenparks verstecken. Mal offensichtlich, mal trickreich versteckt, ist die Suche ein Vergnügen für Groß und Klein. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit den Freunden der Güstrower Barlach Museen organisiert und ist kostenlos. Für die KünstlerInnen geht der Hut rum. Aufgrund der begrenzten Platzzahl, ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich (03843/8440010, infobarlach-museen.de)!
_________________________________________________________________

 

 

23. April 2020
Diskussionsabend „Ernst Barlach als Briefeschreiber“
18 Uhr, Heidberg 15, Güstrow

Mit Prof. Dr. Holger Helbig, Universität Rostock und Dr. Volker Probst, Kunsthistoriker


VVK: 10€ | AK: 14 €
Beginn Kartenvorverkauf wird noch bekanntgegeben.  
______________________________________________________________________

26. April 2020, Heidberg 15, Güstrow
Kuratorenführung mit Kinderatelier

15 Uhr, Heidberg 15, Güstrow
______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 6. Mai 2020, 18 Uhr, Atelierhaus

Russische Bettlerin II.

Die Veranstaltung findet in der Atelierhaus statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Konzert in der Gertrudenkapelle:

10. Mai 2020: 18 Uhr
Frühlingskonzert der Kreismusikschule Güstrow
______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 3. Juni 2020, 18 Uhr, Atelierhaus

Henkelvase mit Masken XIII.

Die Veranstaltung findet im Atelierhaus statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Abb. links oben: Heike Roesner und Dr. Ulrich Roesner / Foto: Christin Sobeck

17. Juni 2020, 19.30 Uhr, Achtung: Veranstaltungsort Haus des Gastes Graal-Müritz, Rostocker Straße 3, 18181  Graal-Müritz

„Es war keine Kleinigkeit“ – Graal Müritzer Literaturwoche feiert 150 Jahre Ernst Barlach

Am 17. Juni um 19.30 Uhr haben Literatur- und Kunstinteressierte im Rahmen der Graal Müritzer Literaturwoche ein letztes Mal die Chance an der Lesung anlässlich des 150. Geburtstag von Ernst Barlach teilzunehmen.  Unter dem Titel …war keine Kleinigkeit lesen die Güstrower Künstlerin Heike Roesner und der Kulturwissenschaftler Dr. Ulrich Roesner bei gemütlicher Atmosphäre Passagen aus Barlachs Autobiographie Ein selbsterzähltes Leben und geben dabei ungeahnte Einblicke in das Leben sowie die Gefühlswelt des multitalentierten Künstlers.

Preis: Erwachsene 6 €, Kurkarteninhaber 4 €
__________________________________________________________________________

Konzert in der Gertrudenkapelle:

5. Juli 2020: 18 Uhr
„Ein Lied für den Morgen, ein Lied für den Abend“
Ellen Czaya – Flöte, Max Hattwich – Theorbe

______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 1. Juli 2020, 18 Uhr, Atelierhaus

Bildnis Reinhard Piper.

Die Veranstaltung findet im Atelierhaus statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 5. August 2020, 18 Uhr, Atelierhaus

Der Rächer.

Die Veranstaltung findet im Atelierhaus statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 2. September 2020, 18 Uhr, Atelierhaus

Bildnis Karl Garbers.

Die Veranstaltung findet im Atelierhaus statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Konzert in der Gertrudenkapelle:

6. September 2020: 18 Uhr

Russische Folklore
Roman Yusipey-Knopfakkordeon

______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 7. Oktober 2020, 18 Uhr, Gertrudenkapelle

Das Wiedersehen
.

Die Veranstaltung findet in der Gertrudenkapelle statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 4. November 2020, 18 Uhr, Gertrudenkapelle

Ruhender Däubler
.

Die Veranstaltung findet in der Gertrudenkapelle statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________

Objekt des Monats - 2. Dezember 2020, 18 Uhr, Gertrudenkapelle

Der Wanderer im Wind
.

Die Veranstaltung findet in der Gertrudenkapelle statt.
Der Eintritt beträgt 3 €.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich (Tel.: 03843/8440010, E-Mail: infobarlach-museen.de)!

______________________________________________________________________